Invisalign Go

Aligner

Invisalign in Mönchengladbach

Manchmal beginnen fehlgestellte Zähne dann zu stören, wenn man dem Zahnspangenalter längst entwachsen ist. Das bedeutet nicht, dass Sie sich als erwachsener Mensch mit Engständen, Lücken oder Schiefstellungen abfinden müssen. In praktisch jedem Alter lassen sich leichte Fehlstellungen korrigieren. Heute sogar sehr komfortabel und diskret. Bei iDENTITY verwenden wir das System Invisalign® Go. Diese dünnen, transparenten Kunststoffschienen können Ihnen in teilweise nur wenigen Monaten schmerzfrei zu einer gleichmäßigen Zahnreihe verhelfen.

Gerade Zähne mit Alignerbehandlung

Wir starten mit Fotos der Ausgangssituation. Gemeinsam besprechen wir die Möglichkeiten und entwickeln ein Zielbild. Dann liefern uns Abdrücke Ihres Gebisses die Grundlage für Ihr individuelles Invisalign-Schienenset.

Bis zum nächsten Termin wurde Ihre Abformung bereits gescannt und unsere Software hat Ausgangssituation und Zielbild verrechnet. Auf dem Bildschirm können Sie bereits sehen, wie sich die Stellung Ihrer Zähne nach der Behandlung verändert haben wird.

Zahnbeursten

Dann lassen wir die Schienen für Sie anfertigen. Das Prinzip entspricht dem der Zahnspange. Leichter Druck bewegt die Zähne in die gewünschte Position. Doch im Gegensatz zur Spange sind die individuell angepassten Schienen leicht und im Alltag nahezu unsichtbar. Sie können Sie zum Essen oder zur Zahnpflege einfach herausnehmen und danach ebenso leicht wieder einsetzen. Für Sie bedeutet das einen hohen Tragekomfort und Diskretion.

Die Zahnkorrektur verläuft schrittweise. In regelmäßigen Abständen erhalten Sie einen weiteren Satz Schienen. Jede neue Schiene bringt Ihre Zähne ein Stückchen weiter in Richtung der gewünschten Position. Wenn Sie die jeweils neuen entgegennehmen, ist auch Gelegenheit den Fortschritt zahnärztlich zu kontrollieren.

Retainer für das Sichern der Behandlungsergebnisse

Wenn wir Ihnen nach der Behandlung zur erfolgreichen Korrektur gratuliert haben, sichern wir das Erreichte mit einem sogenannten Retainer. Im Unterkiefer ist das ein dünner Draht, der auf die Rückseite der Zähne geklebt wird. Für den Oberkiefer sind es Schienen, die nachts getragen werden. Beide hindern die neu positionierten Zähne daran, allmählich wieder in ihre Ursprungsstellung zu wandern.

2005 - 2011

Studium der Zahnmedizin an der Charité Berlin

2012 - 2017

Zahnarztpraxis Neue Mitte, Essen
Dr. Eva Smolarek, Dr. Tobias Langenfeld
Assistenzzahnärztin und angestellte Zahnärztin

2016 - 2017

Dr. Hildegard Schumacher, Köln
angestellte Zahnärztin (parallel in Essen tätig)

2017 - 2018

„Zahngesund in Frechen“
Dr. Ursula Teichmann & Dr. Jan Wienands, Frechen
angestellte Zahnärztin (parallel in Essen tätig)

2018 - 2019

Dr. Uwe Steinhaus,   Krefeld
angestellte Zahnärztin

2019 - 2020

Zahnzentrum Düsseldorf (Dr. Hubertus Klaus)
angestellte Zahnärztin

2013 - 2014

Curriculum Implantologie bei der DGOI
Curriculum Endodontie

Promotion

Universitätsmedizin Uniklinik Essen
Abteilung für Gynäkologie

Thema ,,Bestimmung der Anti-Müller-Hormon und Follistatin Serumlevel bei Schwangeren prä- und postpartal unter Verwendung des neuen Gen II Assays“

Die für die Nutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Kontaktformular ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1a DS-GVO, nämlich Ihre freiwillig erteilte Einwilligung.
Montag
08:00 – 18:30
Dienstag
08:00 – 18:30
Mittwoch
08:00 – 15:00 / n.V.*
Donnerstag
08:00 – 18:30
Freitag
08:00 – 14:00 / n.V.*
*nach Vereinbarung